Im Rahmen der Winternothilfe beschenkt die Nichtregierungsorganisation WEFA 224 Waisen, darunter auch syrische Flüchtlingskinder, mit Winterkleidung und Stiefeln.

Die WEFA Winternothilfe wurde dieses Jahr in 9 verschiedenen Ländern verwirklicht. Die WEFA wärmt Bedürftige und ihre Familien in dieser kalten Jahreszeit und lässt sie nicht im Stich.

Neben der laufenden Waisenpatenschaft in Adana wärmt die WEFA mit der Winternothilfe frierende Waisen und ihre Geschwister. Insgesamt wurden 224 höchst erfreute Waisenkinder mit Winterkleidung und Stiefeln versorgt. Bei der Verteilung waren auch ihre Mütter anwesend.

Zusammen mit den syrischen Flüchtlingen wurden 98 Waisen in Adana versorgt. Es wurden auch Taschengelder für 3 Monate überreicht.

Insgesamt stellte die WEFA in Erzurum und Hakkari insgesamt 2.125 Schülern Mäntel, Stiefel, Handschuhe, Schals und Mützen zur Verfügung.

Die WEFA setzt ihre Projekte in der Türkei weiterhin fort. Am 5. Februar werden den Kindern in Istanbul Winterkleidung und Stiefel verteilt. An der Verteilung wird auch WEFA Vorstandsvorsitzender Musab Aydın teilnehmen.

Die WEFA Winternothilfe läuft bis zum 28. Februar 2019.

Wenn auch Du Bedürftigen ein warmes Lächeln ins Gesicht zaubern und an unserer Winternothilfe mitwirken möchtest, kannst Du online auf wefa.org oder telefonisch unter der Rufnummer +49 221 880 64 80 spenden.

Jetzt teilen!