WEFA Österreich:

Die Internationale humanitäre Hilfsorganisation WEFA e. V. mit Sitz in Köln, Deutschland, eröffnete eine Zweigstelle im 16. Wien. Zahlreiche Gäste, darunter auch der Botschafter der Republik Türkei in Wien, nahmen an der Eröffnungsfeier teil.

WEFA e.V. hat eine neue Zweigstelle in Österreich eröffnet. An der Eröffnungsfeier nahmen der Botschafter der Republik Türkei in Wien, Ozan Ceyhun, sowie weitere Vertreter verschiedener Nichtregierungsorganisationen teil.

Der Botschafter der Republik Türkei in Wien, Ozan Ceyhun, betonte in seiner Rede, dass die Eröffnung einer WEFA-Niederlassung in Wien ein bedeutender Schritt sei. Ceyhun erklärte, dass WEFA seit 16 Jahren ohne Unterschied alle Arten von Hilfe für Menschen in Not leistet und dass er die Arbeit von WEFA e. V. genau verfolgt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Traum zum heutigen Zeitpunkt verwirklichen können.“

WEFA-Vorsitzender Musab Aydın sagte folgendes:

„Wir sind heute für einen guten Zweck zusammengekommen. Mit Stolz teile ich Ihnen als Gründer und Vorstandsvorsitzender der WEFA mit, dass wir in Wien, der Hauptstadt Österreichs, eine Zweigstelle eröffnet haben. Das ist uns sehr wichtig, denn vor genau 16 Jahren haben wir WEFA gegründet, um alle Bedürftigen weltweit zu erreichen, ihre Probleme zu lösen und ihnen ein würdiges Leben zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Traum zum heutigen Zeitpunkt verwirklichen können. Zusätzlich zu unseren regelmäßigen Hilfsaktivitäten werden das ganze Jahr über viele Projekte für Bedürftige durchgeführt. Indem wir die Ursachen der Armut in den unterstützten Regionen untersuchen, konzentrieren wir uns darauf, solide und dauerhafte Projekte zur Überwindung dieser Probleme durchzuführen und nachhaltige Lösungen zu finden.’’

Aydın dankte auch den Wohltätern für ihre Unterstützung:

‘’Ich muss sagen, dass wir diesen Punkt heute mit der Unterstützung unserer Spender erreicht haben. Allah der Allmächtige ließ uns nicht allein und brachte uns nicht in Verlegenheit bei den Werken, die wir mit einem gesegneten Ziel, unerschütterlichem Glauben und großer Motivation ausgeführt haben. Zu sehen, dass unsere unterstützende GemeindeTag für Tag wächst und sich dadurch eine große WEFA-Familie bildet, hat uns dazu veranlasst, noch hoffnungsvoller bei unserer Arbeit zu sein. Als ich heute bei der Eröffnung unserer Niederlassung Österreich/Wien diesen riesigen Andrang an Gästen gesehen habe, war ich gespannt und voller Vorfreude auf die schöne und wertvolle Arbeit, die wir gemeinsam leisten werden. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.’’

Im Programm war auch das Video zu sehen, wie WEFA im Namen von Ozan Ceyhun in Burkina Faso Mango-Setzlinge pflanzt. Botschafter Ceyhun und Vertretern der NGOs wurde eine Geschenkurkunde für Pflanzensetzlinge überreicht.

WEFA Österreich-Vertetung, bisher im 12. Wien tätig, wird seine Aktivitäten im 16. Wien in der Niederlassung auf der Thaliastraße 81 4/5 fortsetzen.