Das Jugendforum für Islamische Zusammenarbeit (ICYF) organisiert mit dem türkischen Ministerium für Jugend und Sport den „OIC Young Volunteers Camp“, woran die internationale humanitäre Hilfsorganisation WEFA auch teilnahm.

Der Minister für Jugend und Sport Alaaddin Keykubat begrüßt am Hof des Kamps 60 Jugendliche aus 30 Ländern, welches vom ICYF und dem Ministerium für Jugend und Sport freiwillig organisiert wurde. Diese Veranstaltung richtet sich vom 13-17 Oktober an junge Frauen und vom 19-23 Oktober an junge Männer.

Neben der Bewirtung von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern im Alter von 18-25 Jahren, nahm WEFA seinen Platz auch ein. Abuzer Kilic, der im Auftrag von WEFA an der Veranstaltung teilnahm, hielt am 14. Oktober einen Vortrag zum Thema „Ehrenamt“. Kilic, der das Konzept des Ehrenamtes beschreibt, gab auch Informationen über die Vorteile des Ehrenamtes in Bezug auf eine Person und der Bevölkerung an junge Teilnehmer weiter. Kilic gab auch seine eigenen Erfahrungen preis. Er informierte die Gäste auch über WEFA mit dem Hauptsitz in Köln und berichtete über die Erfahrungen, die er in Ländern gemacht hat, in denen WEFA sich freiwillig an den Hilfsmaßnahmen beteiligte und humanitäre Hilfe leistete. Kilic ging nach seiner Präsentation auf die Fragen der jungen Gäste ein.

„Wir hatten eine sehr produktive Zeit mit unseren jungen Teilnehmern. Außerdem erfreuen wir uns an ihrem Interesse. Vom 19. bis 23. Oktober nehmen wir auch als WEFA am „OIC Young Volunteer Camp“ für junge Männer teil. Am Sonntag, den 20. Oktober werden wir über WEFA und ehrenamtliche Tätigkeiten mit unseren jungen Freunden sprechen und über unsere Erfahrungen berichten.“

Kampagnen

KAMPAGNEN

Waisenpatenschaft

Grauer Star

Wasserbrunnen

Nothilfe

Ramadan

Kurban

Winterhilfe

SPENDEN

Projekte

PROJEKTE

Versorgungshilfen

Bildungsförderung

Medizinische Hilfe

Glücksgutschein

Gemeinnützige Projekte

.

.

SPENDEN

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen