Die Internationale Humanitäre Hilfsorganisation WEFA startete nach einem Erdbeben der Stärke 6,4 am 26. November in Durres, 30 Kilometer nordwestlich der albanischen Hauptstadt Tirana, eine „Nothilfe“ Kampagne, bei der Hilfsmaterialen für die Erdbebenopfer zur Verfügung gestellt wurde.

Im Rahmen der „Nothilfe“ leistete das Team von WEFA, dass am 2. Dezember nach Albanien reiste, Hilfe für die Hinterbliebenen des Erdbebens. Zunächst wurden 300 Decken und 150 Lebensmittelpaketen verteilt. 150 Familien profitierten von den Hilfsmaßnahmen in Durres, Kavaja und Kraja.

Das Hilfsteam von WEFA wird bis zum 7. Dezember in der Region sein und weiterhin Hilfe für die Überlebenden des Erdbebens leisten.

Nach den letzten Angaben kamen bei dem Erdbeben 50 Menschen ums Leben, 913 Menschen wurden verletzt und viele Häuser zerstört oder schwer beschädigt.

Wie kann ich spenden?

Die Nothilfe in Albanien kann über eine Onlinespende auf wefa.org(video), einer Telefonspende unter der Rufnummer +49 221 880 64 80 oder mit einer Banküberweisung an das Spendenkonto mit dem Verwendungszweck „Nothilfe-Albanien“ unterstützt werden.

Kampagnen

KAMPAGNEN

Waisenpatenschaft

Grauer Star

Wasserbrunnen

Nothilfe

Ramadan

Kurban

Winterhilfe

SPENDEN

Projekte

PROJEKTE

Versorgungshilfen

Bildungsförderung

Medizinische Hilfe

Glücksgutschein

Gemeinnützige Projekte

.

.

SPENDEN

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen