Wie funktioniert eine Waisenpatenschaft?

Eine Person, Gruppe oder Organisation kann regelmäßig die Bedürfnisse von Waisenkindern für 35€ im Monat erfüllen und eine Waisenpatenschaft eingehen. WEFA hilft vorrangig in Kriegsgebieten und in Regionen, in denen die Menschen Naturkatastrophen ausgesetzt sind und in Armut leben. In 17 Ländern und Regionen werden für die Unterkunft, Nahrung, Kleidung, Bildung und Gesundheit der Waisen gesorgt.

Weisenpatenschaft
Weisenpatenschaft

Wie kann ich ein Waisenpate werden?

Wir pflegen Kontakt zu unseren Partnern, die uns auf Deine Anfrage hin einen Waisen vermitteln. Du kannst Deinen Waisen und die Zeit, in der Du ihn unterstützen möchtest, aussuchen. Der Antragsteller kann mindestens 1 Jahr oder länger einen oder mehrere Waisen unterstützen. Die Zahlung erfolgt manuell, mit der Kredit-Karte oder telefonisch. Sponsoren werden neben einem Foto des Waisen über seine Herkunft, die Stadt, in der er lebt, sein Alter und seinen Namen informiert. Diese Informationen werden per E-Mail oder postalisch zur Verfügung gestellt.

waisenpatenschaft
waisenpatenschaft

Wie kann ich mein Waisenkind kontaktieren?

Einmal im Jahr erhalten die Waisenpaten Berichte über Waisen, die außerhalb von Kriegsgebieten leben. Sponsoren, die ihre Waisenkinder kontaktieren wollen, können uns ihre Briefe zukommen lassen. Einmal im Jahr wird der Inhalt des Briefes durch uns kontrolliert und übersetzt. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Du einen Brief erhältst.

waisenpatenschaft
waisenpatenschaft
Weisenpatenschaft

Anfrageformular