Um den Waisenkindern aus Albanien im Vorfeld eine Freude zu bereiten, schenkte WEFA, die internationale humanitäre Hilfsorganisation den Kindern dort Kleidung als Geschenk für das bevorstehende Opferfest.

Beim „Waisentreffen“ in der albanischen Hauptstadt Tirana bekamen die Waisenkinder festliche Kleidung geschenkt. Musab Aydin, der Vorstandsvorsitzende von WEFA, sowie der Vorstand der ALSAR-Stiftung Mehdi Gurra, der Generalsekretär der NGOs Ali Kurt und Ratsmitglieder nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil. Die Kinder begeisterten das Publikum mit ihrer einzigartigen Tanzvorführung.

Aydin erklärte: „In dieser bedeutungsvollen Veranstaltung haben wir unsere Waisenkinder und ihre Mütter beherbergt. Wir sind sehr glücklich über die Wiedervereinigung mit unseren Waisenkindern und haben ihnen bereits im Vorfeld ihre Geschenke übergeben, damit sie dem Opferfest schon vorher mit Freude begegnen. Wir durften der Grund für ihr Lächeln sein. Insgesamt haben wir 136 Waisen Kleidung zum Opferfest geschenkt.“

Weiterhin teilte Musab Aydin mit, dass sie auch anderen Kindern auf der Welt Geschenke zum Opferfest machen werden und dass sie wie jedes Jahr gewohnt, auch an diesem Fest den Kindern eine Freude bereiten wollten. Er berichtete, dass im Rahmen der Opferhilfe dieses Jahr, Hilfe für 5.000 Waisen stattgefunden hat.

WEFA, die im Rahmen des Projekts „Waisenpatenschaft“ Waisenkinder in Albanien unterstützt, hat im Rahmen des Programms auch 136 Stipendien für Waisen übergeben.

Im Rahmen des Projektes „Waisenpatenschaft “ von WEFA, wo Waisenkinder in Albanien unterstützt wurden, leistete WEFA ebenfalls 136 Waisen finanzielle Hilfe mittels eines Taschengeldes.

Kampagnen

KAMPAGNEN

Waisenpatenschaft

Grauer Star

Wasserbrunnen

Nothilfe

Ramadan

Kurban

Winterhilfe

SPENDEN

Projekte

PROJEKTE

Versorgungshilfen

Bildungsförderung

Medizinische Hilfe

Glücksgutschein

Gemeinnützige Projekte

.

.

SPENDEN

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen
Jetzt teilen!