Ramadan 2020: Wann beginnt Ramadan und wie wird gefeiert?

Ramadan ist für Muslime in aller Welt eines der Hauptfeste des Jahres. Der Fastenmonat stellt Nichtmuslime und junge Muslime gleichermaßen in jedem Jahr vor viele Fragen. Wann beginnt Ramadan in diesem Jahr? Wie werden Muslime den Ramadan 2020 feiern? Geht es nur um Fasten oder steckt mehr dahinter? Das müssen Sie über den Ramadan 2020 wissen.

Der Fastenmonat Ramadan ist für Muslime ein fester Bestandteil ihres Jahres. Dieses richtet sich nach dem Mondjahr, nach dem der islamische Kalender stets neu berechnet wird. Die Frage “ Wann beginnt Ramadan und wann endet er? “ lässt sich daher auch für Muslime nur schwer nach einem festen Kalender beantworten. Anfang und Ende des Ramadan 2020 werden durch die Sichtungen des Mondes durch Gelehrte festgelegt. Fasten ist dann bis zum Fest des Fastenbrechens, Eid al-fitr / Bayram, eine Pflicht

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen

Fasten im Ramadan 2020

Wie und wann fasten Muslime im Ramadan? Die Fastenzeiten sind für Nichtmuslime häufig schwer zu verstehen, zumal sie je nach Monat, auf den der Ramadan fällt, sehr unterschiedlich sind. Ramadan 2020 beginnt im April und endet im Mai. Durch den Mondkalender kann der Ramadan in allen Jahreszeiten sein. Gefastet wird vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Der Verzicht betrifft Nahrung und Getränke. Für das Fastenbrechen benutzt man den Ramadan-Kalender, welches jedes Jahr für den jeweiligen Wohnort errechnet wird.

Das Fasten erfüllt für alle Muslime individuelle Aufgaben. Einige Menschen sehen darin das Mitfühlen mit den Armen der Welt, um sich auf seinen Reichtum zu besinnen, der von Allah ermöglicht wurde. Andere Muslime sehen das Fasten als eine Art rituelle Reinigung, denn im Ramadan sollen nach Sonnenuntergang nur leichte Speisen konsumiert werden.

Muslime fragen sich daher zwar auch “Wann beginnt Ramadan?“, doch meist eher mit einer gewissen Vorfreude. Das Fasten gibt mehr zurück, als es Anstrengung kostet.
Fasten ist für Muslime einer der Grundpfeiler ihrer Religion und eine Pflicht, solange sie dazu körperlich und seelisch in der Lage sind. Kranke, Schwache und Kleinkinder sind davon ausgenommen.

Fasten im Ramadan 2020

Wie und wann fasten Muslime im Ramadan? Die Fastenzeiten sind für Nichtmuslime häufig schwer zu verstehen, zumal sie je nach Monat, auf den der Ramadan fällt, sehr unterschiedlich sind. Ramadan 2020 beginnt im April und endet im Mai. Durch den Mondkalender kann der Ramadan in allen Jahreszeiten sein. Gefastet wird vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Der Verzicht betrifft Nahrung und Getränke. Für das Fastenbrechen benutzt man den Ramadan-Kalender, welches jedes Jahr für den jeweiligen Wohnort errechnet wird.

Das Fasten erfüllt für alle Muslime individuelle Aufgaben. Einige Menschen sehen darin das Mitfühlen mit den Armen der Welt, um sich auf seinen Reichtum zu besinnen, der von Allah ermöglicht wurde. Andere Muslime sehen das Fasten als eine Art rituelle Reinigung, denn im Ramadan sollen nach Sonnenuntergang nur leichte Speisen konsumiert werden.

Muslime fragen sich daher zwar auch “Wann beginnt Ramadan?“, doch meist eher mit einer gewissen Vorfreude. Das Fasten gibt mehr zurück, als es Anstrengung kostet.
Fasten ist für Muslime einer der Grundpfeiler ihrer Religion und eine Pflicht, solange sie dazu körperlich und seelisch in der Lage sind. Kranke, Schwache und Kleinkinder sind davon ausgenommen.

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen

Wann beginnt Ramadan im Jahr 2020?

Der Beginn von Ramadan ist für alle Menschen essentiell, die mit Muslimen arbeiten oder zusammenleben. Dadurch könnte man während des Ramadan Rücksicht auf die Fastenden nehmen. Diese Rücksicht kann bedeuten, dass körperliche Arbeiten reduziert werden, aber auch einfach, dass Mittagessen aus dem Büro in den Aufenthaltsraum zu verlegen, so dass der fastende Kollege nicht zusehen muss. Besonders wichtig ist die Frage “Wann beginnt der Ramadan?“. Das gemeinsame Fastenbrechen ist ein besonderer Anlass, welches man gerne mit Familie und Freunde verbringt.
Solange die Gelehrten keine Änderungen verkünden, beginnt der Ramadan 2020 in Mitteleuropa am Abend des 23.04 und endet am 23. Mai 2020. Danach folgen je nach Region und Kultur 2 bis 4 Tage des Feierns, zu denen Muslime und Nichtmuslime zusammenkommen und sich gemeinsam über reichhaltig gedeckte Tische freuen.

Tayland’a ramazan yardımları ulaştıran WEFA Uluslararası İnsani Yardım Organizasyonu Müslüman nüfusun yoğun olduğu bölgelerde kumanya yardımı gerçekleştirdi. Üç ayrı yerde kurduğu iftar sofralarında ise ihtiyaç sahiplerini ağırladı.
ramadan

Wie wird gefeiert? 

Mit dem Ende des Fastenmonat Ramadan, folgt das drei tägige Ramadan Fest. Dieser beginnt nach dem letzten Tag des Fastenmonats und dauert drei Tage an. Nach dem rituellen Festgebet am Morgen, wird das Fest in den meisten Fällen am ersten Tag unter der Familie zelebriert, anschließend mit Verwandten, Bekannten und Freunden. Festliches Essen, eine warme Atmosphäre, Süßigkeiten und Geschenke sind an diesen Tagen nicht auszuschließen.

Wie wird gefeiert? 

Mit dem Ende des Fastenmonat Ramadan, folgt das drei tägige Ramadan Fest. Dieser beginnt nach dem letzten Tag des Fastenmonats und dauert drei Tage an. Nach dem rituellen Festgebet am Morgen, wird das Fest in den meisten Fällen am ersten Tag unter der Familie zelebriert, anschließend mit Verwandten, Bekannten und Freunden. Festliches Essen, eine warme Atmosphäre, Süßigkeiten und Geschenke sind an diesen Tagen nicht auszuschließen.

ramadan

Ramadan 2020 Spenden

Ramadan 2020

Lebensmittelpaket

Spende jetzt Lebensmittelpakete an Bedürftige.

JETZT SPENDEN

Iftar-Essen

Mit 5€ kannst Du ein Iftar-Essen für einen Bedürftigen spenden.

JETZT SPENDEN

Eid-Geschenk

Bereite den Bedürftigen Freude, indem Du die Kinder bescherst.

JETZT SPENDEN

Zakat-ul-Mal

Auch in diesem RAMADAN überbringt WEFA Deinen ZAKAT an Bedürftige

JETZT SPENDEN

Zakat-ul-Fitr

Zakat-ul-Fitr kannst Du über WEFA an Bedürftige weiterleiten.

JETZT SPENDEN

Sadaqa

Du kannst Deine Sadaqa für Bedürftige jederzeit an WEFA überreichen.

JETZT SPENDEN
Jetzt teilen!