Nach dem Erdbeben am 24. Januar 2020 der Stärke 6,8 im Bezirk Sivrice in Elazig, schickte die Internationale humanitäre Hilfsorganisation WEFA ihre Teams in die Region. Das WEFA Team erreichte die Region und lieferte die Nothilfepakete an die Opfer des Erdbebens. In Sivrici ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 6,8. Nach dem Erdbeben startete WEFA die Kampagne „Nothilfe“ und zog sofort in das Katastrophengebiet. Musab Aydin, der Vorstandsvorsitzende von WEFA, gab detaillierte Informationen über die Hilfsmaßnahmen und sagte:

„Am Freitagabend, habe ich mit bedauern von dem Erdbeben in Elazig erfahren. Das Erdbeben in Elazig hat uns alle schwer getroffen. Wir sprechen den Überlebenden, die Angehörige verloren haben, unser tiefstes Beileid aus und wünschen den Verwundeten sofortige Genesung. Unsere Teams befinden sich derzeit in der Region. Die AFAD (Katastrophenschutzbehörde der Türkei), Der Türksiche Rote Halbmond (Türk Kizilayi) und die türkische religiöse Stiftung (Türkiye Diyanet Vakfi) werden in koordinierter Weise arbeiten. Zusammen arbeiten wir, um die Wunden, die durch das Erdbeben verursacht sind, zu heilen. Zusammen mit AFAD haben wir zunächst Zelte für die überlebenden des Erdbebens aufgebaut, anschließend Decken an die Opfer übergeben. Auf der anderen Seite werden unsere Lieferungen von warmen Speisen und Suppen fortgesetzt. Als Team WEFA, werden wir weiterhin mit den überlebenden des Erdbebens in der Krisenregion zusammen sein.“

Aydin bedankte sich bei denjenigen, die sich bei den Hilfsmaßnahmen beteiligten und den Opfern zur Hilfe eilten und sagte: „Die Sensibilität unserer europäischen Spender, Erdebenopfern zu helfen, bereitete uns eine große Freude. Das Interesse an der von uns gestarteten Hilfskampagne war sehr groß. Unsere wertvollen Menschen zeigten eine bewundernswerte Haltung. Ich danke allen unseren Spendern von hier aus.“

Das WEFA Team wird nach den Hilfsmaßnahmen in Elazig auch in Malatya seine Hilfsarbeit fortsetzen.

Wie kann ich spenden?

Spender, die den Erdbebenopfern in Elazig und Malatya helfen möchten, können entweder eine Onlinespende auf wefa.org durchführen oder eine Banküberweisung an das Spendenkonto (WEFA e.V. IBAN: DE10 3806 0186 6008 6880 18) mit dem Verwendungszweck „ProjeNo2323“ tätigen. Des Weiteren können Spenden schnell und einfach über die Links auf den Social Media Kanälen von WEFA(video) durchgeführt werden.

Elazığ’ın Sivrice ilçesinde 24 Ocak’ta akşam saatlerinde medyada gelen 6,8 büyüklüğündeki depremin ardından WEFA Uluslararası İnsani Yardım Organizasyonu ekiplerini bölgeye sevketti. Bölgeye ulaşan WEFA ekibi depremzedelere acil ihtiyaç malzemeleri ulaştırdı.
Elazığ’ın Sivrice ilçesinde 24 Ocak’ta akşam saatlerinde medyada gelen 6,8 büyüklüğündeki depremin ardından WEFA Uluslararası İnsani Yardım Organizasyonu ekiplerini bölgeye sevketti. Bölgeye ulaşan WEFA ekibi depremzedelere acil ihtiyaç malzemeleri ulaştırdı.

Kampagnen

KAMPAGNEN

Waisenpatenschaft

Grauer Star

Wasserbrunnen

Nothilfe

Ramadan

Kurban

Winterhilfe

SPENDEN

Projekte

PROJEKTE

Versorgungshilfen

Bildungsförderung

Medizinische Hilfe

Glücksgutschein

Gemeinnützige Projekte

.

.

SPENDEN

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen