Bei diesem Projekt handelt es sich um den Bau von öffentlichen Trinkwasserbrunnen. Mit Ihrer Hilfe baut WEFA in asiatischen und afrikanischen Regionen Wasserbrunnen, wo der Zugang zum Trinkwasser aufgrund der geographischen Bedingungen wie der Dürre und der mangelnden Infrastruktur erschwert ist. Vor der Eröffnung des Wasserbrunnen wird zuerst das Wasser analysiert, anschließend wird der Brunnen zur Nutzung freigegeben und das Wasser weiterhin in regelmäßigen Zeitabschnitten auf Qualität geprüft. Dieses Projekt hilft Menschen zu sauberem Wasser zu gelangen.

Über den Wasserbrunnen

  • Sauberes Wasser für Menschen, die dafür eine weite Strecke zurücklegen müssen.
  • Schutz vor Infektionskrankheiten verursacht durch schmutziges Wasser (insbesondere in Afrika, Asien und in südostasiatischen Ländern)
  • Versorgung ungenutzter landwirtschaftlicher Flächen mit Wasser und Verbesserung der Landwirtschaft.
  • Verhelfung der Menschen zur Unabhängigkeit.

Wie kann man einen Wasserbrunnen eröffnen?

  • Telefonisch.
  • Durch das Ausfüllen und Abgeben der Broschüre  (der Titel des Brunnens wird im Anschluss mitgeteilt) oder einer Spende für ein Wasserbrunnen.
  • Nach dem Bau wird der Brunnen betitelt und fotografiert, sodass den Fotos auch ein Danksagen beigelegt wird.
  • Verbände, Moscheen, Vereine und Arbeitsplätze können ebenfalls spenden.
  • Außerdem werden Spenden, die unter dem Wert eines vollständigen Brunnens liegen, aber im Rahmen dieses Projektes gespendet wurden, auch in dem für den Wasserbrunnen reservierten Fond aufgenommen.

Wer benötigt die Wasserbrunnen?

Mit dem Wasserbrunnen-Projekt von WEFA haben afrikanische Menschen, die in Gebieten mit geringer Wasserqualität leben,  Zugang zu sauberem Trinkwasser. Krankheiten, verursacht durch verschmutztes Wasser, werden somit vorgebeugt. Auch Konflikten, die durch den Wassermangel entstehen, werden ein Ende gesetzt.

Projektdauer und Kosten eines Wasserbrunnen

Die Fertigstellung kann aufgrund des großen Interesses über ein Jahr dauern. Die Wasserbrunnen sind unterschiedlich, da sie in verschiedenen geographischen Gebieten gebaut werden. Technisch lassen sie sich in zwei Arten unterteilen: oberflächige Wasserbrunnen und Tiefbrunnen. Die Kosten variieren je dementsprechen und nach Ort und Quelle.

Warum wir Deine Hilfe brauchen

Kriege, Naturkatastrophen, Hunger, Armut und ständige Krisen sind im Leben ungewollte und unerwartete Realitäten, mit denen Menschen konfrontiert sind. Auch wenn wir uns diesen Realitäten verschließen: Überall auf der Welt leiden Hunderttausende von Menschen aus verschiedenen Gründen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, leidenden Menschen ein Gehör zu schenken und ihre Probleme gemeinsam nachhaltig zu lösen. Wir helfen unabhängig von Herkunft oder Religion.

Einen besonderen Wert legen wir auf Transparenz und Schnelligkeit. WEFA ist die Stimme derjeniger, die für lebenswürdige Verhältnisse auf der ganzen Welt arbeiten.

Das Projekt soll am Weltbevölkerungsproblem ansetzen und einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten.

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen