Das erste WEFA Treffen, welches in Stadtallendorf mit einer hohen Besucheranzahl stattgefunden hat, wird in Zukunft gewöhnlich stattfinden.

Das erste WEFA Treffen wurde in Stadtallendorf organisiert. Hayati Inanc nahm als Redner an dieser Veranstaltung teil, welches in der Mehrzweckhalle realisiert wurde und großes Interesse bei den Besuchern erweckte. Musab Aydin teilte seine große Freude mit den Hilfsgierigen Besuchern und machte auf die Erziehungsebene dieser Veranstaltung aufmerksam und weiterhin, dass es sein Wunsch sei, diese Organisation konventioneller zu machen. In seiner Rede informierte der Vorstandsvorsitzende Aydin die Besucher über die Arbeit von WEFA und die Kooperation mit anderen Organisationen mit folgenden Worten:

„Armut ist nicht nur das globale Problem, welches ein Teil der Gesellschaft trifft, sondern es betrifft die gesamte Menschheit. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, ist die Zusammenarbeit mit verschiedensten öffentlichen Organisationen und zivilen Initiativen unumgänglich. Im Jahr 2019 sind wir eine Kooperation mit dem Türkischen Roten Halbmond (Türk Kızılayı) und Türkiye Diyanet Vakfı eingegangen. Mit beiden Institutionen haben wir unsere gemeinsame Erfahrung kombiniert und ich bin mir sicher, dass wir auf dem Wege der humanitären Hilfe, noch aktiver agieren können. Im Januar starteten wir als WEFA das Hilfsprojekt „Mutterschaftspaket“. Mit diesem Projekt, werden in der Türkei Frauen, Mütter mit Neugeborenen in Krankenhäusern, Familien in finanzieller Not, soziale Hilfen und grundlegende Hilfe für Babys gewährleistet. Im Rahmen des Projektes werden Neugeborenen und ihren Müttern zunächst Hygieneartikel, Kleidung, Nahrung und ähnliche grundlegende Mittel, mittels eines Mutterschaftspaketes zur Verfügung gestellt. Dies ist eine Tradition seit des Osmanischen Reiches und wird der Mutter und dem Neugeborenen nach der Geburt die Grundbedürfnisse abdecken. Die Verteilung an bedürftige Familien wird in Kooperation mit dem Türkischen Halbmond stattfinden. So Gott will, beginnen wir diesen Monat mit der Verteilung der Mutterschaftspakete.

Havva Cil, Vertreterin von WEFA Stadtallendorf, die gleichzeitig Gastgeberin bei der Veranstaltung war, teilte uns ihre Freude mit. Sie deutete darauf hin, dass das WEFA Treffen unverzichtbar als Tradition weitergeführt werden sollte. Weiterhin erwähnte sie das Mutterschaftspaket und das die Spender dieses Projekt ganz bestimmt großartig unterstützen werden. Der Präsident von der WEFA Jugend Muhammed Medeni berichtete von der Arbeit der WEFA Jugend. Hayati Inanc, welcher als Redner an dieser Veranstaltung teilnahm, teilte seine Freude mit den Hilfsgierigen Besuchern, welche sehr großes Interesse hatten. In seiner Rede sagte er, dass die Investition in einen Menschen das Beste im Leben sei und das schöne Wort eine Heilung des Herzens ist. Weiterhin wurden in der Veranstaltung Spenden für das Mutterschaftspaket gesammelt. Das nächste WEFA Treffen wird in einer anderen Stadt in Deutschland geplant.

Kampagnen

KAMPAGNEN

Waisenpatenschaft

Grauer Star

Wasserbrunnen

Nothilfe

Ramadan

Kurban

Winterhilfe

SPENDEN

Projekte

PROJEKTE

Versorgungshilfen

Bildungsförderung

Medizinische Hilfe

Glücksgutschein

Gemeinnützige Projekte

.

.

SPENDEN

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen