Der afrikanische Kontinent ist heimgesucht von Krisen, Anomien, Hungersnöten und extremen klimatischen Bedingungen.

Zahlreiche Kinder verlieren aufgrund dieser Faktoren ihre Eltern und Familien. In einer UNICEF-Studie wurde prognostiziert, dass auf der Welt derzeit ca.163 Millionen Waisenkinder gibt.

Für eine gesunde kindliche Entwicklung ist eine adäquate Erziehung und eine solide Familiengemeinschaft von zentraler Bedeutung. Die grundlegenden Strukturen der Persönlichkeit und der Sozialisation werden von dem Elternhaus gelenkt und geprägt. Verwaiste Kinder bedürfen demnach an dringlicher Unterstützung.

Aus diesem Hintergrund setzt sich WEFA für ein nachhaltiges Hilfehandeln in Afrika ein. Hierzu führte WEFA bereits zahlreiche Hilfsmaßnahmen aus. In Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso (westafrikanisches Land), soll nun ein Wohnheim für Waisenkinder erbaut werden. Untergebracht werden dort rund 60 Kinder. Das Wohnheim beinhaltet u.a. eine Kantine, eine Terrasse, ein Sportraum, ein Mescit (eine Gebetsstätte) und ein Lernzimmer.

Einen Teil der anfallenden Kosten (ca. 120.000 Euro) übernimmt

Hatice Şahin, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin bei WEFA, sowie die gemeinnützige Hilfsorganisation „UID BADEN“ und Hasan Özdemir, der Stellvertreter von WEFA-Karlsruhe. Helfen Sie uns zu helfen!

Wie können Sie spenden?

Für die Teilhabe und Unterstützung an dem Hilfsprojekt können Sie telefonisch über die Nummer +49 221 880 64 80 spenden. Es ist indessen auch möglich, dass Sie auf das Spendenkonto von WEFA Geld überweisen. Die entsprechenden Kontodaten finden Sie auf der Website wefa.org.

Wenn Sie das Formular unten ausfüllen, wird ihre Spende auf sicherem und schnellem Wege bei uns ausgehändigt.

**Vergessen Sie bitte nicht als Verwendungszweck die Projektnummer „201100” anzugeben**

Jetzt teilen!