Die verfolgte Minderheit der Rohingya leben seit vielen Jahren in dem Flüchtlingslager in Bangladesch unter unerquicklichen Umständen. Der nun aufgetretene Brand konnte die ohnehin prekäre Situation nur noch verschlimmern.

Hunderttausende der muslimischen Minderheit der Rohingya mussten aus dem buddhistischen Myanmar nach Bangladesch flüchten. Die Vereinten Nationen bezeichnen diese Verfolgung als einen noch immer anhaltenden Völkermord.

Mit unserer Nothilfe-Kampagne möchten wir den Rohingya Flüchtlingen helfen und ihnen nötige Hilfsgüter zur Verfügung stellen. Helfen Sie uns dabei!

Wie können Sie spenden?

Für die Unterstützung an dem Hilfsprojekt „Nothilfe in Bangladesch“  können Sie über die Website wefa.org online spenden.  Es ist indessen auch möglich, über die Tel. +49 221 880 64 80 zu spenden.  Alternativ können Sie auf das WEFA e. V. Spendenkonto Geld überweisen. Die entsprechenden Kontodaten finden Sie auf der Webseite  wefa.org.

Außerdem können Sie das untere Formular ausfüllen und so spenden.

FundraisingBox Logo sanirim bundan bahsediyorsun (smile) ümit ya da Aysegül hanim dan direk alabilirsin (wink)
Jetzt teilen!