Was bedeuten „Adaq“ und „Aqiqa“?

Opfergaben unter dem Namen „Adaq“ gehen mit der Einlösung eines Gelöbnisses einher. „Aqiqa“ wird im Rahmen einer Opfergabe für ein neugeborenes Kind und zum Ausdruck der Dankbarkeit verstanden. Adaq wird als wajib verstanden, wobei die Aqiqa lediglich sunnah ist.

Was ist ein „Shukr-Qurban“?

Sobald einer Person der Wunsch/ Gebet in Erfüllung geht oder sie etwas Vorgenommenes erreicht, kann sie Allah (s.w.t) mit einem Shukr-Qurban danken. Diese Art von Qurban ist, im Gegensatz zum Adaq, nicht verpflichtend.

ONLINE SICHER SPENDEN

überweisen
überweisen