Auf der Welt leben rund 600 Millionen Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung, die ihr Leben stark einschränken. Rund 80 Prozent von ihnen leben in den ärmsten Ländern der Welt, in den sogenannten Entwicklungsländern. Dort haben sie nur selten Zugang zu einer ärztlichen oder therapeutischen Behandlung. WEFA entwickelt Hilfsprojekte, um zu helfen und bessere Lebensumstände zu ermöglichen.

Nachhaltige Hilfe ist möglich! 

Ein Blick auf die aktuellen Projekte und Hilfsarbeiten für behinderte Menschen:

  • Im Winter verteilen wir ihnen Decken, Heizmaterialen und Heizöfen
  • Zum Ramadan (dem islamischen Fastenmonat) verteilen wir ihnen Lebensmittelpakete und Zakat-Spenden (Almosen)
  • Wir verteilen ihnen Opfergaben zum islamischen Opferfest
  • Jeden Monat verteilen wir  ihnen Adak, Akika und Dankbarkeitsopfer
  • Es werden Fitre, Fidye und Sadaka-Spenden (Almosen) an behinderte Menschen verteilt
  • Wir unterstützen behinderte Waisenkinder mit unserer Waisenpatenschaften
  • Es werden Trinkwasserbrunnen für sie erbaut
  • Wir helfen behinderten Menschen in der Not mit unseren Nothilfen
  • In Bangladesch und der Türkei verteilen wir ihnen Rollstühle

In diesem Jahr haben wir:

  • mit dem Amt für Auslandstürken (YTB) haben wir zahlreiche Hygienepakete an behinderte Menschen in Europa verteilt
  • in Kastamonu  haben wir behinderten Menschen Rollstühle verteilt
  • in dem Duje Rehabilitationszentrum haben wir rund 430 Patienten Inkontinenz-Windeln verteilt

Sie können unsere Hilfsarbeiten für behinderte Menschen unterstützen!